Small Talk


Ausschnitt ansehen

Ein Geschichtenerzähler sorgt durch seine äußerst lebhaften Darstellungen in einem Interview für Turbulenzen.



Der Filmladen Kassel unterstützte die Kunsthochschule zur Herstellung von SMALL TALK und der Kurzversion FILMLADEN TRAILER für das 10. Dokumentar Film & Video Festival in Kassel. Die von Stellmach entwickelte Idee wurde aus mehreren Konzepten der Studenten ausgewählt. Er erhielt somit die die Aufgabe zur Regie und zur Durchführung des animierten Kurzfilmes mit der Hilfe von 17 weiteren Studenten und seines Professors Paul Driessen. Der Film wurde mit der 35mm Filmkamera ARRI IIBV, mit zwei Filmstudenten als Schauspieler und mit animierten Requisiten in Einzelbild aufgenommen (Pixillation). Das Team benötigte eine Woche für die Vorbereitung der Animation, zwei Wochen für den Dreh und vier Wochen für die diffizile Tongestaltung.




Filmpreise:

3. Preis, Rüsselsheimer Filmtage 1994, Cinema-Concetta

Friedrich-Wilhelm-Murnau Kurzfilmpreis 1995

Prädikat "besonders wertvoll" 1994, Filmbewertungsstelle Wiesbaden
Der Bewertungsausschuss hat dem Film einstimmig das Prädikat „besonders wertvoll“ erteilt.
Ein großer Spaß, ein kinogerechter Unterhaltungsfilm, eine Mischung aus realer Animation, Trickfilm und Special Effects wird vom Bewertungsausschuss mit dem höchsten Prädikat bedacht. Man kann den Gags gar nicht folgen, so schnell geschehen sie.
Überraschend ist die Mühe, die sich die Filmemacher mit diesem Werk gemacht haben, das ein bisschen an kurze Interviews aus dem Fernsehen erinnert, ein bisschen an „Münchhausen“, dessen Sprache nur in winzigen anklängen verstanden wird, was durchaus beabsichtigt ist. Eine solche Qualität im Film zu erleben, ist ermutigend.




Stab:

Interviewer
PETER LEMKEN

Geschichtenerzähler
FRANK ERFTEMEIER


Story und Regie
THOMAS STELLMACH

Kamera
THOMAS BEHRENS
CLEMENS BIRKENBACH

Licht
TYRON MONTGOMERY

Maske
DOROTHEA DONNEBERG
MONIKA STELLMACH

Requisiten und Animation
SAID AREFI
OMID AZMI
ISMAIL BULUT
DOROTHEA DONNEBERG
HERMA FOCKEN
SILKE GERLACH
ROBERT KLOSE
PETER LEMKEN
PARVIZ SAFADEL
MONIKA STELLMACH

Musik
HERMA FOCKEN
REINER SCHÄFER

Schnitt
BEHZAD BEHESHTIPOUR

Ton
THOMAS STELLMACH

Tonassistent
SAID AREFI

Projektbetreuung
PROF. PAUL DRIESSEN

Catering
FRANK THÖNER,
FILMLADEN KASSEL