Ausstellungen

Making of VIRTUOS VIRTUELL' - Sonderausstellung im Deutschen Filmmuseum Frankfurt
16.12.2014 - 22.2.2015

Zusammen mit der Künstlerin Maja Oschmann präsentierte der Kasseler Trickfilmer und Oscar®-Preisträger Thomas Stellmach den in gemeinsamer Regie entstandenen Experimentalfilm VIRTUOS VIRTUELL als Making-of-Ausstellung im Deutschen Filmmuseum Frankfurt. Seit Februar 2013 war VIRTUOS VIRTUELL weltweit auf 175 Filmfestivals im Wettbewerbsprogramm vertreten und erhielt seither 41 international angesehene Auszeichnungen.

Die Ausstellung, die in Kooperation mit dem Deutschen Filmmuseum in Frankfurt zu sehen war, haben Stellmach und Oschmann gemeinsam konzipiert.  Ideen-  und  Analyseskizzen zur  Musik, Storyboard-Zeichnungen, Layout-Bilder und Original-Tuschezeichnungen veranschaulichten den aufwendigen Herstellungsprozess des  Filmes. Außerdem konnten die Besucher bei einem Gewinnspiel ihr musikalisches Gehör testen und ein TOSHIBA TV-Gerät (42L6463DG mit Full HD · 106 cm Bildschirmdiagonale) gewinnen sowie die vielfältigen Ausdrucksmöglichkeiten von Musik anhand musikalischer Neukompositionen zu VIRTUOS VIRTUELL erfahren.

Blog des Veranstalters zur Ausstellung

Artikel in der HNA

Flyer


Netz - Vom Spinnen in der Kunst - Kunsthalle zu Kiel
28.7. - 16.11.2014

Zum Thema "Netz - Spinnen in der Kunst" zeigte die Kunsthalle zu Kiel unseren Film in einer Sammelausstellung.

Ausstellungsrückblick der Kunsthalle


'Making of VIRTUOS VIRTUELL' - Sonderausstellung im Spohr Museum Kassel
1.6. - 30.9.2012

Die am 7. Oktober 2012 im Spohr Museum Kassel erfolgreich zuende gegangene Sonderausstellung "Making of VIRTUOS VIRTUELL"  veranschaulichte den aufwendigen Herstellungsprozess des seit Februar 2013 fertiggestellten Filmes anhand von Ideen- und Analyseskizzen zur Musik, Layout-Bildern, Original-Tuschezeichnungen sowie deren Filmaufnahmen. Mittelpunkt der Ausstellung war die Präsentation eines Ausschnitts von VIRTUOS VIRTUELL. Weiter wurde der Besucher bei einem Gewinnspiel zum Testen seines musikalischen Gehörs eingeladen und konnte außerdem die vielfältigen Ausdrucksmöglichkeiten von Musik anhand musikalischer Neukompositionen zu VIRTUOS VIRTUELL erfahren. Dank der zeitgleich stattgefundenen Documenta 13 besuchten rund 58.000 Gäste die Ausstellung, davon nahmen 1600 Teilnehmer an unserem Gewinnspiel teil und 455 Personen kündigten in einer Liste ihr Interesse an einer DVD an.

Besucherreaktionen aus dem Gästebuch:

- Die faszinierendste Animation, die wir je gesehen haben! Zusammen mit der Musik = Gänsehaut!
- Wie schön, wie ergreifend, wie bezaubernd! Bin beeindruckt und berührt. Vielen Dank!
- Fantastic idea! Dance on the music in a painting. I’m really attracted to this. I’m really into the art!
- Eine wunderbare Idee, eine andere Art und Weise, die Musik „darzustellen“. Mit diesem Film erzählt man eine Geschichte, wie nur die wenigsten Menschen anhand Noten sehen und hören können.